In Pengo sind die Sommerferien vorbei

Am 28. August hat die Schule und damit auch die  Schulspeisung wieder begonnen. Leider ist die Brücke immer noch kaputt und die Kinder müssen die Lebensmittel weiterhin in die Schule tragen.
Die Ackerfräse, die wir im März gekauft haben ist immer noch im Einsatz und die Felder sehen wirklich gut aus. Mittlerweile sind auch viel Tomaten reif und werden bei der Schulspeisung mit verkocht.
Den Vorhang, den wir in der Berufsschule bei der Nähklasse in Auftrag gegeben hatten, ist leider nicht groß genug um den Schlafbereich der Klasse 7 im Klassenzimmer abzutrennen. Bei unserem nächsten Besuch werden wir noch mehr Stoff kaufen um den Schülern etwas Privatsphäre zu ermöglichen.

Tomatenernte der Berufsschule

Der „Schlafzimmervorgang“ im Klassenzimmer

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.