Putri und Familie

Weihnachtsgeschenk für Putri auf Bali

Putri, war bis zum Abitur Mai 2016 im Kinderheim und hat dann angefangen als Kellnerin zu arbeiten um ihr kränklichen Eltern zu unterstützen. Es wird von allen Kindern dort erwartet, dass sie so schnell wie möglich eine gut bezahlte Arbeit finden um dann die Familie zu unterstützen. Deshalb gibt es wohl so kinderreiche Familien auf Bali 🙂

 

Wir haben Putri im Oktober 2017  besucht- sie arbeitet im Restaurant an den Thermalquellen Air Panas in Banjar. Ihre Eltern bauen ein eigenes Haus ca. 10 min zu Fuß von den beliebten Thermalquellen entfernt mitten im Dschungel. Zur Zeit wohnen sie noch im Dorf zur Miete – wollen aber so bald wie möglich mit dem jüngeren Bruder und Putri dort hinziehen.

Putri schrieb uns Ende November, dass sie ihre Krone ( sie hatte einen abgeschlagen Vorderzahn) rausgefallen ist und sie dolle Zahnschmerzen hat. Über Facebook haben wir mit Dr. Hilda vereinbart, dass sie jetzt zwei richtige Porzellankronen bekommen soll. Nach einer Wurzelbehandlung ( ohne Narkose, sondern mit abwarten bis nicht s mehr weh tut) hat Purti letzte Woche ihre finalen Kronen bekommen. Der Verein hat die Kosten für das Material übernommen und Dr. Hilda hat den Rest gratis für uns gemacht.

previous arrow
next arrow
Slider

Jetzt kann Putri wieder lachen.

Beim Organisieren und Bezahlen hilft uns immer Pak Arun, der sich auch um die beiden Studenten Satya und Purna kümmert. In Zukunft wird sich für uns auch um Suman und Prem kümmern, die beide das Heim verlassen mussten ( warum konnten wir bisher noch nicht rausbekommen) und unbedingt weiter zur Schule gehen wollen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.